Newsletter-Anmeldung
Newsletterempfang von Hüttenwerk - Musik & mehr gewünscht?

Name:
E-Mail:
fridays@huettenwerk mit MAREN SEQUENS und UTA DESCH
im Hüttenwerk am 03. November 2017, Beginn: 20:00 h

Für diese Veranstaltung können keine Karten reserviert werden.


Eintritt frei. Wir öffnen unsere Bar um 19 Uhr. Ab ca. 20 Uhr gibt es Live-Musik. Wechselnde Live-Acts sorgen für angenehme Unterhaltung in ungezwungener Atmosphäre.



Maren Sequens & Uta Desch sind zwei Liedermacherinnen aus dem Raum Aschaffenburg, die sich vor 2 Jahren bei einer Musikveranstaltung kennenlernten und daraufhin beschlossen, mit ihren Songs ein gemeinsames Programm zu gestalten.

„Bitte Ohren anspitzen!“ verkündet Maren Sequens. In ihren deutschsprachigen, chansonnigen Liedern geht es um (Hass)Liebe, Schönheitswahn, Umweltverbrecher und
ernüchternde Urlaubsparadiese. Charmant plaudernd erzählt sie ihrem Publikum, wie es zu den einzelnen „Chansongs“ kam und warum es manchmal notwendig ist, ordentlich
„zurückzuschlagern“. Maren Sequens belegte vor kurzem den ersten Platz beim diesjährigen Stockstädter Liedermacherfestival.

Uta Desch erzählt Geschichten in ihren "Ukulelen-Songs":
Es geht um virtuelle Welten bei Facebook und Co., den Spass am Älterwerden, den allabendlichen Talkshow-Wahnsinn, die kleinen Dinge am Wegesrand, die wir so oft
übersehen, um komplizierte Beziehungskisten und echte Liebesbeziehungen..... Mit ihrem Lied "Verschwunden", das von der heutigen, naturentfremdeten Kindheit handelt, konnte sie 2014 beim "Deutschen Rock und Poppreis" einen dritten Platz in der Kategorie "bester deutschsprachiger Song" belegen.

In ihrem gemeinsamen Programm wechseln sich dei beiden mit ihren Liedern ab, haben aber auch einige zweistimmige „Highlights“ im musikalischen Gepäck.

Preisträgerinnen Stockstädter
Liedermacherfestival 2016 u. 2017