Newsletter-Anmeldung
Newsletterempfang von Hüttenwerk - Musik & mehr gewünscht?

Name:
E-Mail:
fridays@huettenwerk mit STEFANIE NERPEL
im Hüttenwerk am 17. Mai 2019, Beginn: 20:00 h

Für diese Veranstaltung können keine Karten reserviert werden.


Eintritt frei. Wir öffnen unsere Bar um 19 Uhr. Ab ca. 20 Uhr gibt es Live-Musik auf der kleinen Bühne. Leckere Drinks und Snacks in ungezwungener Atmosphäre versprechen einen schönen Freitag Abend.



Stets gut gelaunt, lachend und fröhlich - so arbeitet und lebt die Musikerin „Stayfunny“ Nerpel aus Waibstadt bereits seit über 20 Jahren. Und damit ist die stimmgewaltige Sängerin inzwischen in Deutschland und dem europäischen Ausland erfolgreich unterwegs – was auch der Rock- und Pop-Szene auffiel. So war sie 1999 die Backgroundstimme des Welthits "Narcotic" von Liquido, sie sang mit Xavier Naidoo bei seiner Show "O live Lait", belegte 2004 den zweiten Platz bei der Sat.1-Show „Star Search 2“ und stand unter anderem als Backgroundsängerin beim „Heimspiel“ 2009 der Fantastischen Vier vor 60.000 Besuchern auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart auf der Bühne.
2001 gründete sie außerdem mit ihrem Partner Uwe Kröner (Cajon, Bass) das eigene Akustik-Freestyle-Musik-Projekt „Stayfunny“, mit dem sie mit Coversongs aus den 60er Jahren bis aktuellen Charthits ganz nach Wunsch ihre Zuhörer glücklich macht. „Die Momente, in denen ich es schaffe, mein Publikum zu berühren, sie lachen oder weinen zu sehen, sind unbezahlbar.“
Und noch schöner ist es, wenn es dabei um eigene, selbstgeschriebene Songs geht.
Zwei Jahre Zeit nahm sich Stefanie dafür, komponierte und textete Songs über das Leben, ihre Erfahrungen, den Lauf der Zeit und ihre Träume, mit denen sich nahezu jeder sofort identifizieren kann.
Das unter dem Label „Brother Records“ und im Stablo Musikverlag erschienene Album „Träumer müssen fliegen“ aus dem Akustik-Pop-Rock-Bereich ist nicht nur ihr größter wahr gewordener Traum, es nimmt den Zuhörer mit in diese kleine persönliche Gedankenwelt und lädt ihn ein, in der Vergangenheit zu schwelgen, nachzudenken und zu träumen.
In jedem der zwölf deutschsprachigen Lieder steckt all ihre Liebe und all das was Stefanie ausmacht. Denn sie ist und bleibt, was sie ist:
Eine Vollblutmusikerin voller Gefühl, immer echt, authentisch und ehrlich. 2017 war Stefanie in der 7. Staffel von „The Voice of Germany“ zu sehen und kam bis zu den Singoffs unter die letzten zehn in Team Fanta.


Zur Webseite




Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz